Audio Physic :: no loss of fine detail
Sherpa

 

Exzellenter Klang ist keine Frage der Größe, gewiss aber eine des Formats. Und Format beweisen die STEP seit der Firmengründung von AUDIO PHYSIC. Im Lauf dreier Jahrzehnte entwickelten wir das Modell unermüdlich weiter. Der starke Anklang der Lautsprecher unter Musikfreunden wie zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen bestätigen die hohe Klasse dieser Wandler. Mit den STEP plus betreten nun die ausgereiftesten STEP aller Zeiten die Bühne, die STEP plus verleihen dem Begriff Kompaktlautsprecher eine neue Dimension.

 

Oberflächen

Kirsche

Walnuss

Weiss
hoch-
glanz

Schwarz
hoch-
glanz

Audio Physic Furniere im Überblick

 

Technische Daten

Höhe 320 mm / 12.6"
Breite 175 mm / 6.9"
Tiefe 250 mm / 9.8"
Grundfläche Breite x Tiefe 175x300 mm / 6.9x11.8"
Gewicht 5.5 kg
Empfohlene Verstärkerleistung 10-120 W
Impedanz 8 Ohm
Frequenzgang 55 Hz - 33 kHz
Wirkungsgrad 87 dB
Weitere technische Daten

 

Ausstattungsmerkmale

 

 

Unser Anspieltipp

Donna Lewis | Now in a Minute | WARNER-MUSIC

Donna Lewis | Now in a Minute | WARNER-MUSIC

Mit „I love You always forever“ trällerte sich Donna Lewis 1996 in Hitparaden und Gehörgänge. Doch trägt die Künstlerin zu Unrecht das Stigma des One-Hit-Wonders. Dass sie mehr als seichte Unterhaltung bietet, zeigt die Waliserin auf ihrem Album „Now in a Minute“. Gespickt mit gefühlvollen Balladen und ihrem eingehenden, facettenreichen Gesang lässt sich die Scheibe quasi komplett durchhören. Für audiophile Kritikaster bietet sich „Silent World“ an, ein knallharter Prüfstein, um Gehäuseresonanzen auf die Schliche zu kommen. Exakt nach 28 Sekunden setzt Frau Lewis an und singt „and keep You“. Über viele Lautsprecher tönt das „and“ an exakt dieser Stelle mehr wie ein „hng“, gerade so als würden es die Weather Girls zum Besten geben, allerdings mit einem mehrschichtigem Sandwich in den Kehlen, statt nach der schlanken, hoch gewachsenen Lewis-Statur. Die STEP plus füllen ihren Gesang weder mit Watte noch Weichmacher auf. Sie artikulieren perfekt, bar jedes Gehäusesounds.

 

Jonny Lang | Long Time Coming | UNIVERSAL

Jonny Lang | Long Time Coming | UNIVERSAL

Da sage einer, der Blues gehöre früheren Zeiten an. Was das Jung-Talent Jonny Lang in diesem Album liefert, verdient Respekt. Mal gefühlvoll in „Dying to Live“, mal voller Groove wie in „If we try“, Langs sanft rauchige Stimme gibt jedem Song eine eigene Note, verleiht ihm Kraft und eine besondere Nachhaltigkeit. Dieses Album werden Sie mehr als einmal hören.

Klangtechnisch auf hohem Niveau fordern insbesondere die „trockener“ abgestimmten Stücke Lautsprecher in Sachen Präzision. Langs Stimme jedoch ist der eigentliche Prüfstein, sie kling tendenziell hell, leicht kehlig. Speaker, die seinen Gesang gepresst oder gar poliert, glänzend reproduzieren, verlassen den Pfad der Tugend.

 

Step plus

 

Besondere Merkmale

- neuer HHCT III Hochtöner
- modifizierte Weichen
- überarbeitetes Innengehäuse
  mit offenporigen Keramikschaum-Elementen

 

Oberflächen

Technische Daten

Ausstattungsmerkmale

Anspieltipp

 

Nicht immer verfügen Räume über ausreichend Platz, um Standlautsprecher zu platzieren. Dicht an die Wand oder sogar in eine Ecke gedrängt, spielen diese ohnehin meist weit unter ihren klanglichen Möglichkeiten. Auf der anderen Seite sind große Boxen in kleinen Räumen nicht immer empfehlenswert, da sie zu tiefen Frequenzen – eher als Kompaktlautsprecher – Raummoden und damit äußerst störende Resonanzen, die sich als Dröhneffekte bemerkbar machen können, anregen. Zudem gibt es viele Musikfreunde mit einem puristischen Ansatz, sie schätzen Kompaktlautsprecher nicht nur wegen ihres geringen Platzbedarfs.

Im Styling bleiben die STEP plus der Linie der Vorgänger treu, ihre Inneren Werte haben wir dagegen mit derselben Leidenschaft überarbeitet, die wir auch den AUDIO PHYSIC Spitzenmodellen angedeihen lassen. Die STEP plus profitieren technologisch von den Erkenntnissen, die wir bei der Entwicklung des Top-Modells CARDEAS 30 LJE gesammelt haben. So besitzen sie ebenfalls den exklusiven HHC-III Hochtöner, dessen Wiedergabe bis weit über die Hörgrenze hinaus reicht. Beste Voraussetzungen für eine exzellente Impulstreue.

Schwingsystem und Chassiskorb werden in den Hyper-Holographic-Cone-Chassis auf radikale Weise mechanisch voneinander entkoppelt. Klangschädliche Resonanzen durch Mikrovibrationen werden so im Ansatz bekämpft und effektiv reduziert. Auch im Tiefmittelton kommt das richtungsweisende HHC-M-Chassis zum Einsatz. Das Ergebnis ist ein dramatischer Zugewinn an Präzision und Detailfreude. Feinste Schwebungen in einem Vibrato oder das sanfte Flirren einer ausklingenden Harfensaite sind echte Herausforderungen für jeden Lautsprecher. Die STEP plus schälen spielend kleinste Details aus musikalischem Dickicht ohne technisch kühl klingen. Sie reproduzieren komplexes Musikmaterial aufgeräumt und unkomprimiert – akustische Lupen im besten Sinn.

Die spezielle Gehäuseform verleiht den STEP plus nicht nur ein modern zeitloses Gesicht, sie vermindert auch Stehwellen im Inneren der Lautsprecher. Solche gefährden insbesondere eine saubere Mittenwiedergabe. Zudem reduziert Keramikschaum im Inneren der STEP plus schädliche Resonanzen. Das extrem steife und offenporige Material übernimmt bildlich gesprochen die Funktion eines Irrgartens. Der von den Chassis zwangsläufig ins Gehäuseinnere abgestrahlte Schall verirrt sich quasi in den Poren, verliert dabei massiv an Kraft und kann die Wiedergabe nicht mehr beeinflussen. Herkömmliche Dämmmaterialien erzielen nicht annähernd diese Wirkung.

Die leichte Neigung des Korpus nach hinten gleicht Phasendifferenzen zwischen Mitten und Höhen aus. Tiefmittel- und Hochtöner schließen bündig mit der Boxenfront ab. Beugungseffekte, die zu einem nervösen Klang führen können, entstehen so erst gar nicht.

Einen weiteren wesentlichen Beitrag zur natürlichen Wiedergabe leistet die überarbeitete Frequenzweiche mit ihren penibel selektierten Bauteilen. Auch die Innenverkabelung wie das hochwertige, mechanisch vom Gehäuse entkoppelte WBT™-Anschlussterminal sind Teil der tonalen Abstimmung. Die Summe all dieser Details führt zu einer frappierenden Detailfreude und Homogenität, die anspruchsvolle Audiophile begeistern wird. Nicht zuletzt dank ihrer tonalen Ausgewogenheit und den beeindruckenden dynamischen Fähigkeiten fügen sich die STEP plus auch als Rear-Speaker nahtlos in ein AUDIO PHYSIC-Surroundsystem ein.

Auf den eleganten Lautsprecherfüßen aus unserem Zubehörprogramm finden die STEP plus ideale Betriebsbedingungen vor. Die Füße bürgen für optimale Höhe und sicheren Stand.

Zum unverbindlichen Probehören beim kompetenten AUDIO PHYSIC-Partner klicken Sie einfach hier.

 

 

info@audiophysic.de

Almerfeldweg 38

59929 Brilon

+49 2961-96170

  Sitemap

Impressum