Audio Physic :: no loss of fine detail

 

 

Classic Compact

Mit den neuen CLASSIC Compact bringt AUDIO PHYSIC frischen Wind in die Klasse der Kompaktlautsprecher. Die Schallwandler sind nicht einfach kleine Schwestern der CLASSIC 10 und 20, viel mehr verbinden sich in ihnen Technologien aus beiden größeren Modellen und ermöglichen eine Klangqualität, die in dieser Liga einzigartig ist. Auch für die CLASSIC Compact setzt AUDIO PHYSIC auf ein aus drei verschiedenen Material-Schichten gefertigtes Gehäuse. Die einzelnen Schichten weisen unterschiedliche Dämpfungseigenschaften auf. Im Verbund ergibt sich ein vorbildlich solider Korpus, der Partialschwingungen und Resonanzen wirkungsvoller begegnet als herkömmliche Gehäuse.

 

Oberflächen

Furniere

Glasoberflächen

Eiche

Esche
schwarz

Kirsche

Walnuss

Weiß hochgl. 9003 Schwarz hochgl. 9017
Alle Oberflächen im Überblick

 

Spezialfarben als Glasoberflächen

Weiß Alu 9006 Grau Braun 1250 Mara-
nello Rot 3001
Purpur Rot 3004
Alle Oberflächen im Überblick

 

Technische Daten

Höhe 315 mm / 12.4"
Breite 170 mm / 6.7"
Tiefe 240 mm / 9.5"
Grundfläche Breite x Tiefe 170x240 mm / 6.7x9.5"
Gewicht 6,5 kg / 8 kg
Empfohlene Verstärkerleistung 20-100 W
Impedanz 8 Ohm
Frequenzgang 50 Hz - 30 kHz
Wirkungsgrad 86 dB
Weitere technische Daten

 

Unser Anspieltipp

THE BEAUTIFUL SOUTH | Carry On Up The Charts | Universal

THE BEAUTIFUL SOUTH | Carry On Up The Charts | Universal

Wundervolle Balladen in pieksauberem Soundgewand, die auch inhaltlich das gewisse Etwas bieten. Mit ihren intelligenten Texten und geschmeidigen Arrangements entfernen sich The Beautiful South erfreulich weit vom Massenpop. Akustisch bietet diese „Best Of“ betörend schöne Klangfarben, samtige und zugleich klar differenzierte Stimmen und Instrumentierung. Es ist förmlich spürbar, wie die Interpreten frei durchatmen und sich ihr Gesang mit einem Füllhorn emotional packender Melodien vereint. Eine Pretiose und ein ideales Werkzeug das Differenzierungsvermögen und die Neutralität von Lautsprechern zu untersuchen.

CLASSIC COMPACT

Oberflächen

Technische Daten

Anspieltipp

Testberichte

In der Bestückung greifen die CLASSIC Compact auf die leistungsfähigen Chassis der CLASSIC 20 zurück. Der 15-Zentimeter Tiefmitteltöner ist mit einem besonders verwindungssteifen Aluminiumgusskorb und optimaler Belüftung ausgestattet. Selbst tiefe und kraftvolle Bässe werden so sauber und differenziert wiedergegeben. Der überdimensionierte Antrieb gewährleistet perfekte Kontrolle in jeder Situation. Ein feststehender Phase-Plug verhindert Kompressionseffekte und trägt so zu einer klaren und greifbaren Mittenperformance bei.

Zur Unterstützung tiefer Frequenzen besitzen die CLASSIC Compact eine Bassreflexabstimmung. Hier nutzen sie die richtungsweisende Bauform der CLASSIC 10 mit spezieller Schallführung in den Seiten der Lautsprecher. Diese neuartige AUDIO PHYSIC-Technik erübrigt eine klassische Bassreflexröhre und deren Nachteile, insbesondere in kompakten Schallwandlern, wie vernehmliche Mitteltonanteile. Dank dieser Schallführung im Verbund mit der ausgeklügelten Mehrschicht-Konstruktion des Gehäuses treten deutlich weniger unerwünschte Schallanteile nach außen.

Bringt das bereits mit der Standard-Ausführung der CLASSIC Compact eindeutige Klangvorteile, so werden diese in den optionalen Glass-Versionen noch nachhaltiger spürbar. Hier versteift ein äußerer Glas-Mantel den Korpus zusätzlich. Gefürchtete Klingeleffekte kennen die Wandler der CLASSIC-Linie dank des Sandwichaufbaus der Gehäusewände jedoch nicht.

Tiefmittel- und Hochtöner bilden mit den Frontblenden eine anmutige Einheit. Den Lautsprechern liegen je zwei Blenden bei; eine mit akustisch neutraler Bespannung und eine ohne Stoffkleid, die den Blick auf die Chassis frei gibt.

Die ausgeklügelte Membranform des Hochtöners sichert einen besonders weiten Amplitudengang bis über die Hörgrenze hinaus. Die sternförmige Akustiklinse mindert frühe Reflexionen, die zu einem tendenziell rauen Klangbild führen können. Dank der großen 30-Millimeter Gewebemembran wird ein optimaler Übergangsbereich zu den unteren Frequenzen erreicht. Der Tweeter besitzt ebenfalls einen starken Antrieb und ist mit mehreren internen Kammern ausgestattet. Kompressioneffekte, die den Klang beeinträchtigen könnten, werden damit unterbunden.

Wie in den beiden Standmodellen bestückt AUDIO PHYSIC die CLASSIC Compact serienmäßig mit den innovativen WBT-Polklemmen der nextgen®-Serie. Im Unterschied zu herkömmlichen Klemmen kennen die nextgen®-Verbinder weder Massespeicher- noch Wirbelstrom-Effekte. Ein pfiffiger Drehmoment-Indikator gibt bei der Verwendung von Kabelschuhen zuverlässig an, wenn ein ausreichender Anpressdruck erreicht ist. Diese Polklemmen gewährleisten einen dauerhaft perfekten Kontakt zu den CLASSIC Compact-Lautsprechern, die mit all ihren innovativen Ingredienzien für höchste Klangkultur in der Kompaktklasse stehen.

Wie alle hochwertigen Kompaktboxen entfalten die CLASSIC Compact auf einem stabilen Standfuß ihr volles Klangpotenzial. Mit den SHERPA II bietet AUDIO PHYSIC exzellent verarbeitete Lautsprecherständer, die mit den CLASSIC Compact klanglich und optisch eine perfekte Liaison eingehen.

Die CLASSIC Compact eignen sich ebenfalls für den Betrieb in einem hochwertigen Surround-System als Haupt- und/oder Rearlautsprecher – je nach Raumgröße. Zusammen mit dem CLASSIC Center und dem Subwoofer LUNA entsteht ein perfekt aufeinander abgestimmtes Mehrkanal-Set.

Zum unverbindlichen Probehören beim kompetenten AUDIO PHYSIC-Partner klicken Sie einfach hier.

 

DIAPASON D'OR 2014

Testberichte

Classic Line Best Recommended :: Prime AV :: 03/2015
Testbericht Taiwan PDF 1 MB

 

Classic :: Super AV :: 06/2014
Testbericht Chinesisch PDF 3,2 MB

 

Testbericht Russisch PDF 100 KB
Classic Compact :: AudioVideo :: 10/2013

 

info@audiophysic.de

Almerfeldweg 38

59929 Brilon

+49 2961-96170

  Sitemap

Impressum