Audio Physic :: no loss of fine detail
Celsius 25

 

Sehr oft wird die Bedeutung des Center-Kanals in einem Surround-Set unterschätzt. Dieser zusätzliche „Mitten-Kanal“ hat sich aus der Historie immer größer, und damit breiter werdender, Kinopaläste entwickelt. In reinem Stereo-Betrieb hörten die Zuschauer, die in den vorderen Rängen weit außerhalb der Mitte saßen, fast ausschließlich die Töne aus dem ihnen am nächsten platzierten Lautsprecher; Töne von der anderen Seite dagegen kaum. Darunter litt besonders die Verständlichkeit von Dialogen. Welchen Spaß macht ein Film, wenn man das Gesprochene nicht versteht? Pfiffige Toningenieure etablierten daher einen zusätzlichen Tonkanal für die Mitte der Leinwand, den Centerkanal. Er sollte garantieren, dass Dialoge für das gesamte Publikum klar und verständlich erfahrbar wurden.

 

Oberflächen

Eiche

Esche
schwarz

Kirsche

Eben-
holz

Walnuss

Weiss
hoch-
glanz

Schwarz
hoch-
glanz

Audio Physic Furniere im Überblick

 

Technische Daten

Höhe 145 mm / 5.7"
Breite 487 mm / 19.2"
Tiefe 300 mm / 11.8"
Grundfläche Breite x Tiefe 490x330 mm / 19.3x13"
Gewicht 9 kg
Empfohlene Verstärkerleistung 20-140 W
Impedanz 4 Ohm
Frequenzgang 44 Hz - 33 kHz
Wirkungsgrad 89 db
Weitere technische Daten

 

Ausstattungsmerkmale

  

Unser Anspieltipp

Alan Parsons | On Air | Cadiz Music

(Coverabbildung aus urheberrechtlichen Gründen nicht möglich)

Alan Parsons hat Musikgeschichte geschrieben. Sei es als Toningenieur von Pink Floyds „Dark Side of the Moon“ oder als Komponist, der mit Werken wie „Tales of Mystery and Imagination“ oder „I Robot“ musikalisch Neuland betrat. „On Air“ zählt inhaltlich nicht zu den Großleistungen des experimentierfreudigen und detailversessenen Parsons – eben weil er nicht wirklich experimentiert. Das tut er dafür mit den Surround-Effekten, die diese DVD-Audio (!) quasi zu einem Must-Have machen.

Alle Lautsprecher eines Surround-Sets werden durch die komplexen Arrangements und die feinnervigen Strukturen richtig gefordert. Mit von der Partie sind Eric Woolfson, aber auch Eric Stewart und Christopher Cross, deren Stimmen sich von der Masse deutlich abheben und Ansprüche an die Neutralität und das Auflösungsvermögen von Schallwandlern stellen. Die komplexen Arrangements und feinnervigen Strukturen in „On Air“ stellen alle Lautsprecher eines Surround-Sets auf eine harte Probe – in Sachen Sound kennt der Meister keine Kompromisse.

Zu den Highlights auf „On Air“ zählen die melancholische Ballade „Brother Up in Heaven“ und, typisch Parsons, die Instrumentalwerke „Apollo“ und „Cloudbreak“.

Ausgezeichnet

Tempo 25 Best Value Of The Year 2014

Tempo 25/Celsius 25
Best Value Of The Year 2014
Prime AV Taiwan

Tempo 25 Outstanding Excellence Popularity Awards 2013

Tempo 25/Celsius 25
Outstanding Excellence
Popularity Awards 2013
Super AV Award

 

Celsius 25

Mit HHCT II passend für die neue TEMPO 25

Oberflächen

Technische Daten

Ausstattungsmerkmale

Anspieltipp

Kombinationsbeispiel

Ausgezeichnet

 

Gerade im Frequenzspektrum menschlicher Stimmen ist unser Gehör besonders feinfühlig; ein guter Center muss diesen Bereich detailgenau und verfärbungsfrei reproduzieren. So war es ein logischer Schluss, dass der CELSIUS 25 mit unseren besten Chassis ausgestattet wird. Die exklusiven AUDIO PHYSIC HHC-Töner bürgen für erstklassige Wiedergabequalität und perfekte Sprachverständlichkeit – auch in sehr komplexen Ton- und Filmpassagen. Tiefe und mittlere Frequenzen geben zwei HHCM-Chassis wieder; so klingen leise Passagen souverän und höhere Lautstärken unverzerrt.

Da AUDIO PHYSIC die gleichen Modelle in allen Lautsprechern der High-End-Linie einsetzt, sind die Boxen echte Team-Player. Die identische Bestückung bietet ideale Voraussetzungen für eine vorbildliche Homogenität. Egal, welches Modell der Serie Sie mit dem CELSIUS 25 kombinieren, das Ensemble spielt tonal ausgewogen und auf den Punkt. Das klappt auch, wenn Sie Boxen der High-End-Serie mit unserem bewährten Kalottenhochtöner besitzen. Auf Wunsch bestücken wir Ihren CELSIUS mit der passenden Seidenkalotte.

Auch sonst besitzt der CELSIUS 25 alle Features, die wir in unserer High-End-Serie als Standard voraussetzen, wie beispielsweise die geneigte Schallfront oder das mechanisch vom Boxenkörper entkoppelte Anschlussterminal mit hochwertigen WBT-Polklemmen.

Ob Sie Movies via Projektor und Leinwand oder auf dem Flat-TV genießen, der CELSIUS 25 macht immer eine gute Figur. In einem Heimkino mit Projektion mindert die schwarze Frontabdeckung störende Lichtreflexionen am Gehäuse. Im Zusammenspiel mit Flachbildschirmen wird eher das räumliche Ambiente eine Rolle spielen, daher erhalten Sie den CELSIUS 25 wie all unsere Lautsprecher in sieben unterschiedlichen Oberflächen.

Zum unverbindlichen Probehören beim kompetenten AUDIO PHYSIC-Partner klicken Sie einfach hier. 

 

Celsius 25

Kombinationsbeispiel

combination example

Eine von vielen Möglichkeiten

 

info@audiophysic.de

Almerfeldweg 38

59929 Brilon

+49 2961-96170

  Sitemap

Impressum