Audio Physic :: no loss of fine detail
Avanti

 

Ein großer Name kehrt zurück: Zum 30-jährigen Jubiläum präsentiert AUDIO PHYSIC eine neue AVANTI. Es handelt sich jedoch nicht um eine einfache Neuauflage des Klassikers. Die aktuelle AVANTI ist ein durch und durch neu entwickelter Lautsprecher. Ziel unseres Entwicklungsteams war es, einen modernen Schallwandler zu fertigen, der optisch, technisch und klanglich gleichermaßen überzeugt.

 

Oberflächen

 

Furniere

Glass Oberflächen

 

Eiche

Esche
schwarz

Kirsche

Eben-
holz

Walnuss

Weiss
hoch-
glanz

Schwarz
hoch-
glanz

Audio Physic Furniere im Überblick

 

Technische Daten

Höhe 1087 mm / 42.8"
Breite 170 mm / 6.7"
Tiefe 390 mm / 15.4"
Grundfläche Breite x Tiefe 300x400 mm / 11,8x15.7"
Gewicht Glas / Furnier ~ 29 kg / ~ 24 kg
Empfohlene Verstärkerleistung 30-180 W
Impedanz 4 Ohm
Frequenzgang 31 Hz - 40 kHz
Wirkungsgrad 88 dB
Weitere technische Daten

 

Unser Anspieltipp

Roger Waters | Amused To Death | Sony

Roger Waters | Amused To Death | Sony

Für Fans des Ausnahme-Künstlers und ehemaligen Pink Foyd-Mitglieds ist dieses Konzeptalbum aus 1992 Pflicht. Doch nicht nur musikalisch und inhaltlich setzt Waters damit besondere Duftmarken. Das Album ist im so genannten Q-Sound-Verfahren eingespielt worden, das besonders räumliche Effekte im klassischen Stereo-Verfahren ermöglicht. In punkto Raumabbildung sprengt Amused To Death die Ketten der Neunziger und vermittelt über hochwertige Lautsprecher einen beinahe surrealen Kontakt zur Musik. Untermauert wird dieses tiefdringende Gefühl durch die sphärischen, psychedelischen Klänge – deutliche Parallelen zu Rogers Arbeiten mit Pink Floyd. Neben einer beeindruckenden Raumdarstellung stellt Amused To Death mit sehr tiefen und trockenen Bassschlägen echte Anforderungen an Lautsprecher. Ein Album, das schnell die Spreu vom Weizen trennt und geradezu ideal, um sich via AVANTI emotional mitreißen zu lassen.

 

Testberichte

Hoch das Glas! :: LP :: 03/2016
Testbericht Deutsch PDF 1,1MB

Jetzt aber zackig! :: stereo :: 06/2015
Testbericht Deutsch/Englisch PDF 930 KB

 

Audio Physic Catalogue 2015

Noch mehr Informationen zur neuen AVANTI finden Sie hier im aktuellen Audio Physic Catalogue auf den Seiten 6-15.

 

Zum unverbindlichen Probehören beim kompetenten
AUDIO PHYSIC-Partner klicken Sie einfach hier.

Avanti

Oberflächen

Technische Daten

Anspieltipp

Testberichte

Die AVANTI besticht nicht nur durch ihre elegante Erscheinung – sei es in edlem Furnier oder als hochwertige Hochglanz-Glass-Ausführung. Viel mehr vereint sie eine Vielzahl wegweisender AUDIO PHYSIC-Technologien in ihrem schlanken Körper. So kommen erstmalig bei ihr Hyper Holografic Mittel- und Hochtöner der neuesten Generation (HHC-III) zum Einsatz. Durch die penible Optimierung in Details konnten die Klirrwerte noch einmal spürbar reduziert werden. Dank ihrer Doppelkorb-Konstruktion haben die Chassis nur einen indirekten Kontakt zur Schallwand. Konstruktiv ein hoher Aufwand, der jedoch – wie in den Modellen der Highend- und Reference-Linie – durch einen beeindruckend präzisen, detailfreudigen und neutralen Klang belohnt wird.

Wie die Top-Serien profitiert auch die AVANTI von gezielten Versteifungen des Korpus. Verstärkungen aus offenporigem Keramikschaum senken Partialschwingungen des Gehäuses auf denkbar geringe Werte.

Besonderes Augenmerk galt dabei dem Bass. Hier wirken die stärksten Kräfte. Der leistungsfähige Tieftöner, ein 20 Zentimeter Langhub-Chassis, sitzt nicht wie üblich an der Seite oder Front des Lautsprechers, sondern arbeitet im Inneren auf ein eigenes Gehäuse. Auch dieses ist zusätzlich durch Keramikschaum versteift. Die aufwändige Bauweise bringt gleich mehrere Vorteile. Zum einen reicht der Frequenzgang der AVANTI erstaunlich tief hinab und bleibt dabei enorm konturiert. Zum anderen ist der Lautsprecher weniger aufstellungskritisch als klassische Konstruktionen. Auch in Wandnähe bestechen die Schallwandler mit Feingefühl und Klarheit über das gesamte Frequenzspektrum.

Die AVANTI ist in edlen Furnieren wie auch als Hochglanz-Glass-Version erhältlich. In der Glasausführung profitieren die Lautsprecher noch einmal von der intelligenten, dreilagigen Sandwich-Konstruktion, die AUDIO PHYSIC schon in den entsprechenden Modellen der CLASSIC-Linie mit Erfolg eingeführt hat. Der Korpus ist so steifer, störende Partialschwingungen fallen noch geringer aus. Klangschädliche Einflüsse, wie sie allgemein mit Glas assoziiert werden, entstehen in der Sandwich-Bauweise erst gar nicht.

Wie alle AUDIO PHYSIC-Lautsprecher besitzen die AVANTI ein mit höchstwertigen WBT nextgen™-Polklemmen ausgerüstetes Anschlussfeld. Auch hier werden Mikroschwingungen, die den Klang beeinflussen könnten, gezielt bedämpft.

Die schicken Traversen der AVANTI erleichtern die Aufstellung und garantieren perfekten Stand auf jedem Untergrund. Dank des M8-Gewindes können die AVANTI problemlos durch die AUDIO PHYSIC VCF II M8-Magnetic-Füße aufgerüstet werden. Deren richtungsweisende Konstruktion erlaubt eine spürbar gesteigerte Abbildungstreue und Wiedergabe-Authentizität. Zudem schützen die VCF II M8-Magnetic-Füße empfindliche Böden vor Kratzern. Optional sind für die AVANTI auch Sockelplatten mit Hochglanzoberfläche in schwarz oder weiß erhältlich.

Die aktuelle AVANTI schlägt gekonnt die Brücke zwischen den Anforderungen eines modernen Lebensumfeldes und wahrhaft kompromisslosen Klang – ganz im Sinne unseres Anspruchs: No loss of fine detail.

 

Avanti white

 

Subwoofer

Avanti Schnittbild

 

info@audiophysic.de

Almerfeldweg 38

59929 Brilon

+49 2961-96170

  Sitemap

Impressum